NUROFEN®
Schmerzen

NUROFEN®

Schmelztablette
24 St
PZN: 11550548

Für alle, die im Urlaubsfieber sind: NUROFEN®

 

Schnelle Linderung bei z. B. Kopf-, Regel-, oder Zahnschmerzen, zergeht auf der Zunge. Die NUROFEN® 200 mg Schmelztabletten Lemon mit dem Geschmack der Zitrone ermöglichen – speziell Jugendlichen – schnelle Linderung bei leichten bis mäßig starken Kopfschmerzen, Regelschmerzen, Zahnschmerzen und Fieber. Die Schmelztablette zergeht schnell auf der Zunge. Sie können ohne Wasser eingenommen werden. NUROFEN® 200 mg Schmelztabletten sind in Packungen zu 12 und 24 Schmelztabletten verfügbar und rezeptfrei in der Apotheke erhältlich.


Wirkstoff:

Ibuprofen


Rechtlicher Hinweis:

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


Warnhinweise:

Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in

der Packungsbeilage vorgegeben! Alle Susp.: enthält Maltitol und Natrium; 4 % Susp. Orange zusätzl.: Orangenaroma (enth. Weizenstärke); Schmelztabl. Lemon:

enthält Aspartam; Schmelztabl. Mint: enthält Aspartam und Sorbitol; Weichkapseln: enthält. Sorbitol und Ponceau 4R (E124); überzog. Tabl: enthält Sucrose und

Natrium; Kaudragees.: enthält Glucose, Sucrose (Zucker) und (3-sn-Phosphatidyl)cholin (aus Soja, Reinheit: 35 %). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die

Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


Anwendung

Alle: Kurzzeit. symptomat. Behandlung leichter bis mäßig starker Schmerzen, Fieber; überzogene Tabl. zusätzlich: akute Kopfschmerzphase bei Migräne, Spannungskopfschmerzen.

Hinweis

Enthält kein Gluten, Weizen, Laktose oder Saccharose

Schwangerschaft

Dieses Arzneimittel darf während der letzten 3 Monate der Schwangerschaft nicht eingenommen werden. Nehmen Sie dieses Arzneimittel, wenn vom Arzt nicht anders verordnet, nicht in den ersten 6 Monaten der Schwangerschaft ein.

Stillzeit

Ibuprofen und seine Abbauprodukte können in niedrigen Konzentrationen in die Muttermilch übergehen. Bis jetzt sind für Säuglinge keine Nebenwirkungen bekannt, sodass für eine kurzzeitige Behandlung von Schmerzen und Fieber mit der empfohlenen Dosis eine Unterbrechung des Stillens üblicherweise nicht notwendig sein wird.

Hersteller:

Reckitt Benckiser Deutschland GmbH,

69115 Heidelberg

Gemeinsam mit uns auf Erfolgskurs.


Linda Partner

Meine LINDA Apotheke
Hier geht's lang!