GeloRevoice Halstabletten
HUSTENREIZ

GeloRevoice Halstabletten

Lutschtabletten
20 Stück
PZN: 01712470

GeloRevoice® - Besser gut bei Stimme


Stimmprobleme schnell spürbar lindern

Ob durch Singen, langes Sprechen oder Pollenallergie: Beschwerden wie Halskratzen, Hustenreiz oder Heiserkeit gehen oftmals mit einer trockenen und gereizten Mund- und Rachenschleimhaut einher. Genau da setzen GeloRevoice® Halstabletten an: beim Lutschen regen Mineralstoffe und ein leichter Brauseeffekt den Speichelfluss intensiv an, es bildet sich ein lang anhaltender Schutzfilm. Dieser legt sich auf die Schleimhaut und befeuchtet diese intensiv.


GeloRevoice® - Besser gut bei Stimme

  •  Lindert Halskratzen, Hustenreiz, Heiserkeit
  • Hilft schnell spürbar und lang anhaltend
  • Bildet einen befeuchtenden Schutzfilm

Wirkstoff:

Xanthan, Carbomer, Natriumhyaluronat


Zusammensetzung:

GeloRevoice® Halstabletten enthalten:
Xanthan, Carbomer, Natriumhyaluronat


Sonstige Bestandteile:

Isomalt, Natriumhydrogencarbonat, Xylitol, Citronensäure, Macrogol, Kaliummonohydrogenphosphat,
Zinkstearat, Siliciumdioxid, Sucralose und Aromen je Geschmacksvariante
GeloRevoice® Halstabletten Kirsch-Menthol: Aromen (Kirsch, Menthol)


Anwendung

GeloRevoice® Halstabletten dienen dem Schutz der Mund- und Rachenschleimhaut. Sie werden zur Behandlung von Halsbeschwerden wie Heiserkeit, Kratzen im Hals, Hustenreiz sowie einer trockenen Schleimhaut und daraus resultierenden Halsschmerzen oder daraus resultierendem unproduktivem, trockenem Husten (sog. Reizhusten) angewendet.

Die Ursachen für eine trockene und gereizte Mund- und Rachenschleimhaut sind sehr vielfältig, dazu zählen u. a.:

 

  • hohe Beanspruchung der Stimme,
  • eingeschränkte Nasenatmung (z. B. durch Erkältung),
  • trockene Luft bedingt durch Heizung oder Klimaanlagen,
  • Pollenallergie (Heuschnupfen),
  • Rauchen.

Art der Anwendung

Art und Dauer der Anwendung:
Hinweise zur Anwendung von GeloRevoice® Halstabletten:
Bitte lutschen Sie GeloRevoice® Halstabletten langsam bis zum vollständigen Auflösen, damit das Revoice Hydro-Depot® sich vollständig entfalten und verteilen kann. Die Halstabletten sollen nicht zerkaut oder im Ganzen geschluckt werden.

Wie oft sollten Sie GeloRevoice® Halstabletten anwenden?
Je nach Bedarf können Sie mehrmals täglich, z. B. alle 2 – 3 Stunden, eine GeloRevoice®® Halstablette lutschen. Es können bis zu 6 Tabletten täglich angewendet werden. Wir empfehlen Ihnen die Einnahme nach dem Essen.

Wie lange können Sie GeloRevoice® Halstabletten anwenden?
GeloRevoice® Halstabletten können über einen längeren Zeitraum oder zur Intervalltherapie eingesetzt werden. Sollten sich Ihre akuten Beschwerden verschlimmern (z. B. Fieber, Halsschwellung, Gliederschmerzen) oder nicht innerhalb von 3 Tagen bessern, suchen Sie bitte Ihren Arzt auf.

Dauer der Anwendung

GeloRevoice® Halstabletten können über einen längeren Zeitraum oder zur Intervalltherapie eingesetzt werden. Sollten sich Ihre akuten Beschwerden verschlimmern (z. B. Fieber, Halsschwellung, Gliederschmerzen) oder nicht innerhalb von 3 Tagen bessern, suchen Sie bitte Ihren Arzt auf.

Hinweis

Was ist bei bestimmten Patientengruppen zu beachten?
Patienten, die eine kochsalzarme Diät einhalten müssen, sollten beachten, dass eine GeloRevoice®Halstablette 3,2 mmol Natrium enthält.

GeloRevoice® Halstabletten sind frei von tierischen Bestandteilen, außerdem gluten- und
laktosefrei.

 

Hinweis für Diabetiker:

GeloRevoice® Halstabletten sind zuckerfrei und für Diabetiker geeignet.

Gegenanzeigen

GeloRevoice® Halstabletten dürfen bei bekannter Allergie oder Überempfindlichkeit gegenüber einem der Bestandteile nicht angewendet werden. Wenn Sie an einer verminderten Speichelproduktion leiden, fragen Sie vor der ersten Anwendung von GeloRevoice® Halstabletten bitte Ihren Arzt oder Apotheker.


Patienten mit der seltenen hereditären Fructose-Intoleranz sollten GeloRevoice® Halstabletten nicht anwenden, da Isomalt im Körper teilweise in Fructose umgewandelt wird.


Bitte verwenden Sie GeloRevoice® Halstabletten nicht gleichzeitig mit anderen im Mund und Rachen anzuwendenden Mitteln. Bitte lutschen Sie die Tabletten nicht im Liegen, z. B. beim Einschlafen, da sonst die Gefahr des Verschluckens besteht.

Was ist bei Kindern zu berücksichtigen?
Nicht bei Kindern unter 6 Jahren anwenden.

Schwangerschaft

GeloRevoice®Halstabletten dürfen während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden.

Stillzeit

GeloRevoice®Halstabletten dürfen während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden.

Nebenwirkungen

GeloRevoice® Halstabletten dürfen während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden. Halstabletten können bei übermäßigem Gebrauch abführend wirken und /oder Magen-Darm-Beschwerden hervorrufen.
Bei entsprechend empfindlichen Personen können allergische Reaktionen oder Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten.

Dosierung

Wie oft sollten Sie GeloRevoice® Halstabletten anwenden?
Je nach Bedarf können Sie mehrmals täglich, z. B. alle 2 – 3 Stunden, eine GeloRevoice® Halstablette lutschen. Es können bis zu 6 Tabletten täglich angewendet werden. Wir empfehlen Ihnen die Einnahme nach dem Essen.

Hersteller:

G. Pohl-Boskamp GmbH & Co. KG
Kieler Straße 11
25551 Hohenlockstedt
Deutschland

Internet: www.pohl-boskamp.de
E-Mail: info@pohl-boskamp

04826 59-0

04826 59-109

letzte Aktualisierung am  26.02.2024 - 16:13 Uhr
Meine LINDA Apotheke