GRANU FINK Prosta forte 500 mg
Beschwerden beim Wasserlassen

GRANU FINK Prosta forte 500 mg

Hartkapseln
80 Hartkapseln
PZN: 10011921
  • Reduziert häufigen Harndrang
  • Stärkt den Harnstrahl
  • Spürbare Besserung bereits nach 4 Wochen1
  • Klinisch bewiesene Wirksamkeit1
  • Schont die Sexualfunktion²
  • Sehr gut verträglich1

 

Quellen:
1Bach D.: Urologe [B] 2000; 40:437-443.
²Keine Nebenwirkungen auf die Sexualfunktion bekannt (Gebrauchsinformation: Stand10/2020)


Wirkstoff:

Dickextrakt aus Kürbissamen


Zusammensetzung:

Der Wirkstoff ist: Dickextrakt aus Kürbissamen. Eine Hartkapsel enthält 500 mg Dickextrakt aus Kürbissamen (15–25 : 1), Auszugsmittel Ethanol 92 % (m/m).


Sonstige Bestandteile:

Siliciumdioxid, methyliert, Gelatine, Natriumdodecylsulfat, gereinigtes Wasser, Eisen(III)-oxid (E 172), Eisen(II, III)-oxid (E 172), Eisen(III)-hydroxid-oxid (E 172).


Rechtlicher Hinweis:

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


Warnhinweise:

Bitte beachten Sie, dass dieses Arzneimittel die Beschwerden bei einer vergrößerten Prostata nur bessert, ohne die Vergrößerung zu beheben. Bitte suchen Sie daher in regelmäßigen Abständen Ihren Arzt auf. Insbesondere bei Blut im Urin oder bei akuter Harnverhaltung sollte ein Arzt aufgesucht werden.


Anwendung

Beschwerden beim Wasserlassen infolge einer Vergrößerung der Prostata (Prostataadenom Stadium I bis II nach Alken bzw. Stadium II bis III nach Vahlensieck). Enthält Natrium. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Art der Anwendung

Die empfohlene Dosis beträgt 2-mal täglich 1 Hartkapsel GRANU FINK® Prosta forte 500 mg. Bitte nehmen Sie die Hartkapsel vor einer Mahlzeit mit etwas Flüssigkeit ein.

Dauer der Anwendung

Die Dauer der Einnahme ist prinzipiell nicht begrenzt. Eine regelmäßige und längerfristige Einnahme wird empfohlen.

Hinweis

Wenn Sie eine größere Menge von GRANU FINK® Prosta forte 500 mg eingenommen haben, als Sie sollten:
Die im Abschnitt „Nebenwirkungen“ beschriebenen Überempfindlichkeitsreaktionen können in verstärktem Maße auftreten.

 

Wenn Sie die Einnahme von GRANU FINK® Prosta forte 500 mg vergessen haben:
Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

 

Wenn Sie die Einnahme von GRANU FINK® Prosta forte 500 mg abbrechen:
Eine Unterbrechung oder vorzeitige Beendigung der Behandlung ist in der Regel unbedenklich.

 

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Gegenanzeigen

GRANU FINK® Prosta forte 500 mg darf nicht eingenommen werden, wenn Sie allergisch gegen Kürbissamen, kürbisähnliche Pflanzen wie z. B. Wassermelone, Zucchini, etc., oder einen der im Abschnitt „Sonstige Bestandteile“ genannten Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

Schwangerschaft

GRANU FINK® Prosta forte 500 mg ist nicht zur Anwendung bei Frauen bestimmt.

Stillzeit

GRANU FINK® Prosta forte 500 mg ist nicht zur Anwendung bei Frauen bestimmt.

Nebenwirkungen

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

 

Sehr selten (kann bei bis zu 1 von 10.000 Patienten auftreten)
Magen-Darm-Beschwerden, Überempfindlichkeitsreaktionen (Juckreiz, Hautausschlag/Nesselsucht, Gesichtsödem, Kloß- und Engegefühl mit Atemnot).

 

Sollten Sie Magen-Darm-Beschwerden haben, informieren Sie bitte Ihren Arzt, damit er über den Schweregrad und gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden kann.

 

Beim Auftreten von Überempfindlichkeitsreaktionen ist GRANU FINK® Prosta forte 500 mg sofort abzusetzen und ein Arzt aufzusuchen.

Meldung des Verdachts auf Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

Sie können Nebenwirkungen auch direkt über das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (siehe unten) anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte

Abt. Pharmakovigilanz

Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3

53175 Bonn

Website: www.bfarm.de

Wechselwirkungen

Es sind keine Wechselwirkungen bekannt.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung

Bitte beachten Sie, dass dieses Arzneimittel die Beschwerden bei einer vergrößerten Prostata nur bessert, ohne die Vergrößerung zu beheben. Bitte suchen Sie daher in regelmäßigen Abständen Ihren Arzt auf. Insbesondere bei Blut im Urin oder bei akuter Harnverhaltung sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Dosierung

2-mal täglich 1 Hartkapsel mit etwas Flüssigkeit einnehmen.

Hersteller:

Omega Pharma Manufacturing GmbH & Co. KG

Benzstr. 25

71083 Herrenberg

letzte Aktualisierung am  06.01.2023 - 09:46 Uhr

Gemeinsam mit uns auf Erfolgskurs.


Linda Partner

Meine LINDA Apotheke